Home / Aktuelles / Der Faschingsendspurt beginnt
v.l.n.r. 1. Präsident Stefan Lex, Abgeordnete Diana Stachowitz, Prinz Matthias I., Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Prinzessin Susanne II. und 2. Präsident Yonathan Ascanio Hecker im bayerischen Landtag.

Der Faschingsendspurt beginnt

v.l.n.r. Prinz Matthias I., ehem. erster Präsident Andreas Simbeck und Prinzessin Susanne II.
Am Donnerstag, den 28. Februar, begann der Faschingsendspurt für die Gleisenia. Das Prinzenpaar besuchte am Morgen des Weiberfaschings noch die Friseurwelt Roth, welche die Frisuren der Prinzessin nach deren Belieben hinzaubert, sowie den ehemaligen ersten Präsidenten Andreas Simbeck in seiner Dienststelle. Ganz nach Tradition war auch die polizeiliche Krawatte nicht sicher vor der Schere, wodurch die erste Trophäe in der Sammlung der Prinzessin entstand.
Das Prinzenpaar beim ersten Bürgermeister der Gemeinde Unterhaching, Herrn Wolfgang Panzer.
Anschließend zogen auch Prinz Matthias I. und Prinzessin Susanne II. zusammen mit vielen weiteren Prinzenpaaren und Gastgesellschaften in den bayerischen Landtag zu einem Treffen mit Landtagspräsidentin und stellvertretende Präsidentin des Bund deutscher Karneval Landesverband Oberbayern (BDK Obb.) Frau Ilse Aigner ein. Nach einer Begrüßung aller Gäste erhielt diese von allen Prinzenpaaren den jeweiligen Jahresorden (siehe Titelbild). Anschließend traten einige Showtanzgruppen aus dem ganzen bayerischen Raum auf und boten ihr Programm dar. Das Prinzenpaar wurde noch um ein kurzes Interview für die Veranstalter im Landtag selber gebeten und kam diesem Wunsch selbstverständlich nach.
Ein kurzer Besuch bei einem wichtigen Hauptsponsor: Maximilian Ritz (links) stellt seit Jahren Autos für den Verein zur Verfügung.
Am Nachmittag ging es dann noch zum Autohaus Ford Ritz und zum Bürgermeister Wolfgang Panzer, wo traditionell auch diese Krawatte nicht verschont blieb.
Eines der Highlights in jedem Fasching ist der Einzug des Prinzenpaares ins NH Hotel Unterhaching. Seit vielen Jahren und trotz der Übernahme eines neuen Direktors im Haus darf die Gleisenia wieder einmal dort für die letzte knappe Woche residieren. Aktuell wird das Hotel komplett renoviert, weshalb es für uns eine noch größere Freude ist, diesen Brauch auch dieses Jahr weiterleben lassen zu können.
Die letzten Tage sind nun also angebrochen, aber die meisten Auftritte folgen noch. Wir wünschen dem Prinzenpaar und der Garde einen guten Endspurt ohne Unfälle und eine unvergessliche restliche Faschingszeit.
Prinzessin Susanne II., Print Matthias I. und Marco Becker, der neue Direktor des NH Hotel Unterhaching, bei der Zimmerschlüsselübergabe an das Prinzenpaar.