Home / Aktuelles / Faschingsgesellschaft Gleisenia e.V. läutet ihre 50. Saison ein

Faschingsgesellschaft Gleisenia e.V. läutet ihre 50. Saison ein

Pünktlich am 11.11 um 11:11 Uhr haben sich die Narren der Unterhachinger Gleisenia im Rathaus beim 1. Bürgermeister Wolfgang Panzer eingefunden. Die Vorfreude auf die Jubiläumssaison war bei allen deutlich zu spüren, obwohl der Endspurt zum Beginn der narrischen Zeit nicht nach Plan verlief.

Präsident Andreas Simbeck stellte nun die neuen Tollitäten dem Bürgermeister und den anwesenden Vertretern der Presse vor.

Bei den Erwachsenen vertritt in dieser besonderen Faschingssaison der zukünftige Prinz Torsten Kirsch und die Prinzessin Melanie Schouten die Gemeinde Unterhaching.

Die Prinzessin ist eine gebürtige Hachingerin, 23 Jahre jung und im Bereich Einkauf in der Textil-Tuch Branche tätig. Der Prinz kommt aus München, ist 38 Jahre alt und arbeitet als Bilanzbuchhalter in der Immobilienbranche. Beide sind dem Verein seit mehreren Jahren verbunden und wollen mit dem Amt als Prinzenpaar ihre Leidenschaft fürs Tanzen um ein besonderes Erlebnis bereichern.

Bei den Kindern verlief nicht alles nach Plan. Die Gleisenia hatte das Pech das ihnen kurzfristig der Kinderprinz abgesprungen ist und daher sehr kurzfristig eine Lösung gefunden werden musste. Zum Glück aller hat sich ein Mitglied der Garden bereit erklärt dies voller Freude an der Seite der 11 jährigen Pia Schoder zu übernehmen. Sie ist Schülerin am Gymnasium in Unterhaching. Um die Spannung noch größer zu halten wird diese Besonderheit, die zweite Hälfte des Jubiläums-Showtanzpaares auch erst am Abend der Krönung enthüllt.

 

Nach der Vorstellung der zukünftigen narrischen Regenten, zeigte der 1. Bürgermeister den Vieren schon mal den Rathausschlüssel und machte mit Ihnen einen kleinen Rundgang durchs Rathaus. Auch der große Sitzungssaal wurde schon mal unter die Lupe genommen. Die Regentschaft findet ja den krönenden Start, bei der Inthronisation der Prinzenpaare, im Rahmen des Jubiläums-Schwarz-Weiss-Balls am  24.11.2017 in der Hachinga-Halle.

Weitere Gäste im Amtszimmer des Bürgermeisters waren Mitglieder und Vertreter des Vorstands der Gleisenia.